Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 91

Thema: Rund ums Spiel - Februar 2013

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.140
    Bedanken
    119
    1.658 Danksagung in 446 Beiträgen

    Rund ums Spiel - Februar 2013

    ..................

  2. Folgende User bedanken sich bei Paige für diesen Beitrag:

    greenhoorn (03-02-13)

  3. #2
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.140
    Bedanken
    119
    1.658 Danksagung in 446 Beiträgen
    Ohne Quelle ist das nur ein Pamphlet. Möglicherweise auch mit Quelle, aber ich war ja nicht dabei

  4. #3
    Rookie Avatar von Blade
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    527
    Bedanken
    100
    768 Danksagung in 193 Beiträgen
    Diese Aktion an sich habe ich zwar nicht mitbekommen, es ist mir jedoch auch aufgefallen, dass die entwicklung in den Eisstadien in deutschland in eine Richtung geht, die immer mehr bedenklicher wird! Nicht nur die Gewaltbereitschaft gegen Gästefans sondern auch untereinander!

  5. Die folgenden 3 User haben sich bei Blade für diesen Beitrag bedankt:

    Don Alfredo (03-02-13), Tomlinson (05-02-13)

  6. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von RGH
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Nußloch (Nähe Heidelberg)
    Beiträge
    1.622
    Bedanken
    512
    990 Danksagung in 393 Beiträgen
    Zitat Zitat von verdas Beitrag anzeigen
    Berlin Forum.
    Gibt es einen Link dazu? Zitate sollten grundsätzlich durch einen Link belegt werden, damit man so eine - sicher nicht objkktive - Einzelmeinung im Zusammanhang sehen kann.

    Gruß
    Roland

  7. #5
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.140
    Bedanken
    119
    1.658 Danksagung in 446 Beiträgen
    Wenn ich einen Thread mit Titel "bei den Inzestvögeln" anklicken muss, um dieses Posting zu finden, reicht es mir schon wieder zum Thema Berlin. Das ist immer noch ein offizielles Forum, etwas Sachlichkeit wäre schön.

    http://www.eisbaeren.de/bbs2/ultimat...c;f=9;t=001513
    M.B.20 erstellt am: 02-02-2013 14:46
    Junior Member
    Benutzer # 6918

  8. Die folgenden 4 User haben sich bei Paige für diesen Beitrag bedankt:

    Eis-Engel (04-02-13), ich_bins (17-02-13), Langer_JK (04-02-13), Winston (03-02-13)

  9. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    476
    Bedanken
    386
    152 Danksagung in 67 Beiträgen
    Ich finds irgendwie lustig, dass die sich über unsere "Adler-Kids" aufregen Mehr als ihre "Dynamo"-Rufe haben die doch auch nicht drauf...Egal.
    Dass die Entwicklung bedenklich ist, steht außer Frage. Allerdings darf man nie vergessen, dass es solche Idioten auf beiden Seiten gibt (egal, welche Mannschaften spielen).

  10. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3
    Bedanken
    0
    0 Danksagung in 0 Beiträgen
    Eishockey wird immer bekannter und auch beliebter.
    Dadurch entwickelt sich schlimmstenfalls eine eben solche "Fankultur", weil auch immer mehr Leute - darunter auch solche - in die Stadien kommen.

    Schade...
    Wer sagt, ein Helm beim Eishockey sei nicht wichtig...?

    http://www.youtube.com/watch?v=XEQbOi0quII


  11. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Odenwald-Adler
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Fürth (Odw.)
    Beiträge
    937
    Bedanken
    925
    1.521 Danksagung in 443 Beiträgen
    Ganz ehrlich: so etwas ist unterste Schublade !!! Für mich sind das auch keine Fans der Adler, die so etwas machen, denn sie schaden damit nur der Fankultur und sorgen dafür, dass der gute Ruf der Eishockey-Fans den Bach hinunter geht. Noch viel schlimmer ist es, dass die Polizei oder die Ordner nicht mal dazwischen gehen, ich mein, wenn schon ein Bierbecher, der geschmissen wird, nicht reicht was dann ? Muss es erst handgreiflich werden oder wie ?
    Genauso der Versuch, Sachen zu klauen: warum versucht niemand, den Berlinern zu helfen ? Sicher, solche Idioten gibt es immer, aber sie fallen auch nur auf wenn man sie gewähren lässt und wegschaut. Anstatt zu zeigen, dass man sich davon distanziert und solches Verhalten nicht duldet standen wohl die Leute, die diese Aktion gesehen haben, nur herum und haben nicht den Mut aufgebracht, einzugreifen.
    Ich sage immer meinen Freunden, die allesamt Fussballfans sind, wie friedlich und fanfreundlich Eishockey doch ist. Da kann man 60 Minuten Gesänge gegen die gegnerischen Fans singen und nach bzw. vor dem Spiel mit diesen ganz normal reden. Ist für mich eine Schande, dass man das mit Füßen tritt und dabei den Ruf der eigenen Fans und des Vereins kaputt macht. Ist ja nicht das erste Mal, dass es negative Erfahrungen gegeben hat und mMn kommt das Jahr für jahr häufiger vor. -.-
    And he scoreeeeeeeeesssss...

  12. Die folgenden 3 User haben sich bei Odenwald-Adler für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (03-02-13), Girl (03-02-13), Wayne Hynes (04-02-13)

  13. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    69
    Bedanken
    0
    12 Danksagung in 6 Beiträgen
    Zitat Zitat von Odenwald-Adler Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: so etwas ist unterste Schublade !!! Für mich sind das auch keine Fans der Adler, die so etwas machen, denn sie schaden damit nur der Fankultur und sorgen dafür, dass der gute Ruf der Eishockey-Fans den Bach hinunter geht. Noch viel schlimmer ist es, dass die Polizei oder die Ordner nicht mal dazwischen gehen, ich mein, wenn schon ein Bierbecher, der geschmissen wird, nicht reicht was dann ? Muss es erst handgreiflich werden oder wie ?
    Genauso der Versuch, Sachen zu klauen: warum versucht niemand, den Berlinern zu helfen ? Sicher, solche Idioten gibt es immer, aber sie fallen auch nur auf wenn man sie gewähren lässt und wegschaut. Anstatt zu zeigen, dass man sich davon distanziert und solches Verhalten nicht duldet standen wohl die Leute, die diese Aktion gesehen haben, nur herum und haben nicht den Mut aufgebracht, einzugreifen.
    Ich sage immer meinen Freunden, die allesamt Fussballfans sind, wie friedlich und fanfreundlich Eishockey doch ist. Da kann man 60 Minuten Gesänge gegen die gegnerischen Fans singen und nach bzw. vor dem Spiel mit diesen ganz normal reden. Ist für mich eine Schande, dass man das mit Füßen tritt und dabei den Ruf der eigenen Fans und des Vereins kaputt macht. Ist ja nicht das erste Mal, dass es negative Erfahrungen gegeben hat und mMn kommt das Jahr für jahr häufiger vor. -.-
    Da stimme ich dir 1000% zu es wird immer schlimmer und die waren Eishockeyfans müssen darunter leiden.

  14. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.296
    Bedanken
    1.107
    1.732 Danksagung in 520 Beiträgen
    "Gestern in Mannheim,

    Das wir nach den ganzen Querelen mit unseren Eintrittkarten in der verbotenen Stadt nicht mit offenen Armen empfangen werden, war uns schon klar. Aber was sich da abgespiel hat, ist eine Schnade für die die "ach so schöne gewaltfreie Eishockeyfanszene". Angekommen in der verboteten Stadt wurden wir recht herzlich mit allerlei Pöbbeleien begrüßt. Diese Pöbbeleien haben wir mit unserer Gellasenheit (5 zu 2 ist noch lange nicht verloren und anderen Fangesängen) beantwortet. Und so begaben wir zum Eingang Gästeblock. Da wir uns auf dem Weg dorthin etwas verstreut hatten und wir geschlossen in den Block einmarschieren wollten, warteten einige von uns vor dem Eingagng. Dort angekommen stellten wir die Taschen mit Fahnen in unsere Mitte. Plötzlich lief eine uns unbekannte Person durch unsere Gruppe und riss einem von unserenm Mitfahrern die DYNAMO Mütze vom Kopft und floh damit. Erst als einige von uns den Täter verfolgten, wussten wir was los war. Diesen Vorfall hätte man ja noch verstehen können, da die DYNAMO Mützen anscheinend auch in der verbotenen Stadt sehr begehrt sind. . Was dann aber geschah ist in meinen Augen das aller Letzte. Eine zweite Person schnappte sich einer der Taschen und rannte in die gleiche Richtung wie der erste Täter. Aufmerksam geworden, sind von uns gleich ein paar Leute hinterher. Da es der Täter anscheinend mit Angst bekam, lies er die Tasche fallen und floh weiter in Richtung Mannheimer Fans. Leider haben wir ihn (oder sein Glück) nicht bekommen. Tasche wieder da und etwas beruhigter gingen wir nun endlich in die Halle.
    Liest sich wie ein schlechter Krimi, aber dennoch eine absolut dämliche Aktion und unter aller Sau.

    In der Halle wurden wir auf eine sehr freundliche Art und Weise von den Ordungskräften mit den Worten "hier wird aber heute gesessen" begrüßt. Zudem wollte der Hallensprecher seinen Fans ankündigen, "heute sind keine Berliner da", als ihm die Worte fast im Hals stecken blieben, weil er unsere große Fahne im Gästeblock sah.
    Ordnungskräfte haben nunmal dafür zu sorgen das alles geordent ist und da nunmal nicht nur Berliner in dem Block waren kann ich die Anordnung verstehen . Sollte man vllt. nicht so eng sehen.

    Na ja wir wussten ja wo wir sind. Bemerkenswert zu erwähnen ist auch die Tatsachen, dass man kleinen Kindern in einem Einspieler die Worte "scheiss Dynamo" singen lässt. Da scheint der Stachel der verlorenen Miesterschaft sehr, sehr tief zu sitzen. Meiner Meinung nach werden auch so Hass und Gewalt geschürrt.
    Den Absatz find ich wirklich amüsant. Hass und Gewalt werden geschürrt. Ich habe mal gehört das die Berliner fröhlich in diesen Gesang miteingestimmt haben. Dazu kommt ein "Scheiß Adler Mannheim" ihnen doch auch gerne mal leicht über die Lippen und nur weil dies in einem Einspieler kommt sehe ich da absolut nichst verwerliches oder Gewalt schürrendes. Wo ist da denn die meisterliche Gelassenheit?


    Auf dem Weg zum Bus gingen die uns bekannten Pöbbelein weiter. Leider blieb es diesmal nicht nur bei den Pöbebbleien. Einige der sogenannten Mannheimer Fans hatten wohl zu viel Bier in ihren Bechern, so dass einer von ihnen, einen unserer Fans den vollen Bierbecher ins Gesicht warf. Nun schien die Situation zu eskalieren. Nur den besonnen Verhaltens unsreres mitgereisten Fanordeners Micha, Svenne als Reiseleiter und Ralle als überall bekannten Ansprechpartner war es zu verdanken, dass alles glimmpflich abging. Zu erwähnen sei hier auch, dass wir während unseres Marsches zum Bus, von drei Polististen und etlich Sicherheitskräften begleitet wurden. Diese schritten aber erst ein, als wir auf die Gruppe mit dem Becherwerfer zugingen. Das einzige was uns die netten Herren von der Polizei mitteilten war, dass wir uns doch beruhigen sollen, sonst würden sie gegen uns vorgehgen. Den mannheimer Verursacher lies man nach einer sehr kurzen Befragung laufen und am Ende waren wir wieder die Bösen. So ist dass eben in der rechtstaatlichen verbotenen Stadt.
    Sollte es sich so zugetragen haben, absolutes No Go. Allerdings darf man doch auch berechtige Zweifel haben, dass das eine oder andere Detail evtl. weggelassen wurde.

    Jetzt bleibt mir bloß mit irgend welchen Kommentaren fern, wir hätte ja, könnten ja oder auch vieleicht. Es ist an der Zeit, von den Mannheimern eine Entschuldigung einzufordern. Dieses nur mal so an die Adresse unseres Fanbeirates.
    Einfordern? Also eine eingeforderte Entschuldigung ist in meinen Augen genausoviel Wert wie ein feuchter Furz. Sollte sich jmd. entschuldigen dann sollte dies schon aus freien Stücken kommen.

    Also wenn ihr mich fragt, ist eine Reise in die verboteten Stadt immer wieder interessant und bildet ungemein. Es zeigt mir, dass die gewaltbereiten Fans in der Eishockeyszene zunehmen und wir uns darauf einstellen sollten. Ich denke dass, ich dieses auch so einschätzen kann, da ich schon in fast allen Eishockeyhallen der DEL zu Gast war."
    http://www.eisbaeren.de/bbs2/ultimat...c;f=9;t=001513
    Nun, allgemein hat der mit dieser Aussage sicherlich nicht vollkommen Unrecht, jedoch dies nur auf Mannheim herunterzubrechen ist dann aber doch zu vereinfacht.

    Insgesamt dämliche Vorfälle die kein Mensch braucht, ob alles wirklich so passiert wie hier geschrieben wird ist in meinen Augen dennoch leicht zweifelhaft.

    Gruß von einem Inzestvogel, bei dem kein Stachel tief sitzt, sondern vollkommen gelassen ist. Meisterlich gelassen sogar.

  15. Die folgenden 3 User haben sich bei Faceoff für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (03-02-13), Odenwald-Adler (04-02-13)

  16. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Wayne's Office
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.409
    Bedanken
    1.374
    1.942 Danksagung in 606 Beiträgen
    Dieser "Reisebericht" auf BILD-Niveau passt zu Dynamo...

  17. Die folgenden 2 User haben sich bei Wayne's Office für diesen Beitrag bedankt:

    waYne (03-02-13)

  18. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    145
    Bedanken
    21
    341 Danksagung in 53 Beiträgen
    Zitat Zitat von Faceoff Beitrag anzeigen
    Ordnungskräfte haben nunmal dafür zu sorgen das alles geordent ist und da nunmal nicht nur Berliner in dem Block waren kann ich die Anordnung verstehen . Sollte man vllt. nicht so eng sehen.
    Ich absolut nicht. In einen Gästeblock gehören keine Heimfans. Und wenn das doch der Fall ist, dann haben sie eben Pech, wenn die Gästefans stehen.
    Zu mir soll mal einer sagen, dass ich mich setzen soll in einem Gästeblock. Nichts gegen dich, aber wenn ich ehrlich bin, bin ich immer mehr schockiert, über so manche Denkweise.
    Ein Spiel mit Worten am Rande der Zensur.

  19. Die folgenden 13 User haben sich bei Löffel für diesen Beitrag bedankt:

    Akreb (04-02-13), Bärliner (05-02-13), chatloxx (04-02-13), Eis-Engel (04-02-13), Faceoff (03-02-13), Heiland (03-02-13), majestic68 (04-02-13), Michel71 (03-02-13), Odenwald-Adler (04-02-13), Paige (03-02-13), Rettsi (04-02-13), waYne (03-02-13), Wayne Hynes (04-02-13)

  20. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.296
    Bedanken
    1.107
    1.732 Danksagung in 520 Beiträgen
    Tschuldigung, da kam die Ironie wohl nicht so ganz bei raus.

  21. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    145
    Bedanken
    21
    341 Danksagung in 53 Beiträgen
    Mein Fehler...
    Ein Spiel mit Worten am Rande der Zensur.

  22. #15
    Pfälzer... und Spaß dabei Avatar von Langer_JK
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    Planet Erde, Sol-System, Alpha-Quadrant
    Beiträge
    2.714
    Bedanken
    2.850
    1.916 Danksagung in 640 Beiträgen
    Zitat Zitat von verdas Beitrag anzeigen
    "Gestern in Mannheim,

    ... Plötzlich lief eine uns unbekannte Person durch unsere Gruppe und riss einem von unserenm Mitfahrern die DYNAMO Mütze vom Kopft und floh damit. Erst als einige von uns den Täter verfolgten, wussten wir was los war. Diesen Vorfall hätte man ja noch verstehen können, da die DYNAMO Mützen anscheinend auch in der verbotenen Stadt sehr begehrt sind. . Was dann aber geschah ist in meinen Augen das aller Letzte. Eine zweite Person schnappte sich einer der Taschen und rannte in die gleiche Richtung wie der erste Täter. Aufmerksam geworden, sind von uns gleich ein paar Leute hinterher. Da es der Täter anscheinend mit Angst bekam, lies er die Tasche fallen und floh weiter in Richtung Mannheimer Fans. Leider haben wir ihn (oder sein Glück) nicht bekommen. Tasche wieder da und etwas beruhigter gingen wir nun endlich in die Halle.
    http://www.eisbaeren.de/bbs2/ultimat...c;f=9;t=001513
    Nunja.. tolle Story..

    Ich war bei dem Vortfall nicht dabei und find solche dinge eh ne Schweinerei.. Gesänge und Sprüche sind ok, aber das oben geschilderte ist schlichtweg Diebstahl..

    nun aber zu dem Punkt den ich nicht verstehe:
    Täter 1 Klaut die Mütze und rennt weg .. einige der Berliner rennen dem Täter hinter her .. soweit so gut..
    Täter 2 greift sich die Tasche, da ja alle nun abgelenkt sind und rennt dann durch die Gruppe dem Täter 1 hinterher ?? In die Richtung wo alle hinschauen und einige Berliner vor dem Täter 2 laufen um Täter 1 einzuholen ??
    Klingt für mich sehr unlogisch..
    Wäre Täter 2 mit der Tasche in die andere Richtung geflohen hätt ich die Stroy ja noch geglaubt.. aber so..... ?

    Sehe ich es als Stimmungsmache und fertig..
    Gruß
    ... der Lange

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Spiel - Januar 2013
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 01-02-13, 15:27
  2. Rund ums Spiel - Februar 2012
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29-02-12, 19:23
  3. Rund ums Spiel - Februar 2011
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27-02-11, 18:48
  4. "Rund um's Spiel" - Februar
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26-02-10, 18:29
  5. "Rund um das Spiel" - Februar 2009
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 28-02-09, 09:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •