Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 08.03.14 17.00 Uhr / 09.03.14 11.00 Uhr Jungadler - EV Landshut

  1. #1
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.136
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

    08.03.14 17.00 Uhr / 09.03.14 11.00 Uhr Jungadler - EV Landshut

    Beginn:
    08.03.14 17:00 Uhr
    09.03.14 11:00 Uhr

    Chat:
    http://www.timeportal.de/community/h.../flashchat.php

    Liveticker:
    Samstag, der 08.03.14
    Sonntag, der 09.03.14

    Vorbericht zu den Spielen:
    Gegen den EV Landshut geht am Wochenende die Vorrunde zu Ende. Während unsere Jungs Platz 1 sicher haben, stehen die Landshuter aktuell auf Platz 6, können aber mit zwei Siegen gegen unsere Jungs auch noch Platz 4 erreichen.

    Nach dem aktuellen Stand wäre unser Viertelfinalgegner der KEV 81 (43 Punkte), der allerdings mit einem Sieg gegen Köln (5. mit 53 Punkten), bei einer Niederlage des EV Regensburg (7. mit 45 Punkten) in Kaufbeuren auch noch 7. werden kann. Damit wäre unser Gegner dann der EV Regensburg, bei entsprechendem Ausgang des Sonntagsspiel natürlich.

    Kaufbeuren, derzeit Neunter (37 Punkte), könnte mit zwei Siegen gegen Regensburg, bei zwei Niederlagen des KEV 81 auch noch 8. werden und somit unser Viertelfinalgegner.

    Es bleibt somit auch für unsere Jungs ein spannendes letztes Wochenende.

    Da ich ab Sonntag unterwegs bin, übernimmt Faceoff für mich die Berichterstattung in den Playoffs, dafür an dieser Stelle schon mal vielen Dank!

    Kader Landshut:
    http://www.ev-landshut.com/teams/dnl...2013-2014.html

    Parken:
    Samstags spielen um 15 Uhr die Rhein-Neckar-Löwen, da wird es mit Parken schwierig, Sonntag ist keine Veranstaltung.

  2. Die folgenden 2 User haben sich bei ALausR für diesen Beitrag bedankt:

    Sunny (05-03-14), Winston (04-03-14)

  3. #2
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.136
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

  4. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.282
    Bedanken
    1.093
    1.726 Danksagung in 517 Beiträgen
    Blonde Engel, eine Pfeife und leises Gelächter-Jungadler verlieren 3:4 gegen Landshut
    __________________________________________________ ______________________


    Heute gab es eine große innige Liebe zu beobachten zwischen dem Schiedsrichter und seiner Pfeife. Am Ende des Spieles standen 26 Strafminuten (13 Strafen) auf der Mannheimer Seite 30 Strafminuten bei 11 Strafen der Landshuter gegenüber und das obwohl es kein unfaires oder hartes Spiel gewesen ist. Dennoch lässt sich die Niederlage nicht auf den Schiedsrichter zurückführen.
    Das erste Drittel ging noch recht eindeutig an die Jungadler, dennoch merkte man das die Landshuter sich nicht einfach ihrem Schicksal ergeben. Nach fast 14 Minuten entschloss sich jedoch der Landshuter Torwart den Puck einfach wieder vor sein Tor zu legen, allerdings vor einen Mannheimer und Yannick Drews hatte schlussendlich keine weiteren Probleme den Puck hinter die Torlinie zu bringen und markierte so das 1:0.
    Zwei Minuten später legten die Jungadler nach und auf Zuspiel von Daniel Haase und Tobias Kircher zog Yannis Walch mit einem Flachschuss ab und traf. Ob der Torwart hier einen Sekundenschlaf hatte oder was es war wird nur er wissen, jedoch kam keine große Gegenwehr um diesen Treffer zu verhindern und so ging es mit 2:0 in die erste Drittelpause.
    Im zweiten Drittel gestaltete sich etwas schwieriger da die Jungadler zwischen der 5. Minute und der 17. Minute fast komplett in Unterzahl spielen durfte. Allerdings gelang dem EV Landshut noch vor der ersten Mannheimer Strafzeit der 2:1 Anschlusstreffer. Ein nicht gut getimter Wechsel ermöglichte Landshut eine 2 vs. 1 Situation und Jakob Mayenschein ließ Florian Proske keine Chance und schoss entschlossen in den linken Winkel. Als Daniel Haase das zweite Mal wegen Beinstellen für 2 Minuten auf der Strafbank saß gelang den Jungadlern allerdings erneut eine 2- Tore- Führung. Hinter dem Landshuter Tor erkämpfte man sich den Puck, wurde nicht sonderlich gestört und Tobias Kircher konnte auf Marc Michaelis ablegen welcher das Tor nach 10:22 min. im zweiten Drittel traf. Dies sollte es allerdings noch nicht gewesen sein. Auf der Strafbank der Jungadler saßen 2 Spieler und grade als einer der zwei Strafzeiten bei 0:01 ankam belohnten sich die Landshuter für ihren Aufwand. Erneut traf Jakob Mayenschein, diesmal auf Zuspiel von Fedor Kolupaylo und Maximilian Daubner, 2 Sekunden vor Drittelende.
    Im letzten Drittel wollte der Schiedsrichter wohl auf den Landshutern ein wenig UZ- Training zugestehen, welches die Jungadler allerdings auch nicht ausnutzen konnten und somit als positiver Lerneffekt auf der Seite vom EVL verbucht werden kann.
    Als man grade mal 4 vs. 4 spielte durfte, zeigten die Jungadler allerdings auch ihre leichtfertige Seite und ließen den Gegner ungestört spielen und somit stand nach 9.30 min. im dritten Drittel 3:4 durch Patrick Sammanski und wenn J. Mayenschein schon nicht das Tor traf so gab er nun wenigstens den Assist.
    Das 3:4 viel dann allerdings in UZ der Mannheim während einer 3 vs. 5 Situation. Valentin Koop und Yannis Walch saßen auf der Strafbank und konnten nur zusehen wie Oliver Granz das Tor traf.
    Mit etwas mehr Druck versuchten die Jungadler nochmal zum Ausgleich zu kommen, doch nun hielt auch Julian König sicherer und leistete sich keinen weiteren Fehler. Knapp 5 Minuten vor Ende musste dann leider F. Proske das Tor verlassen. Für ihn kam Pierre Ulbricht ins Spiel und der 15- Jährige hielt seinen ersten Schuss sicher. Nach 3:31 war sein erster Auftritt in der DNL zugunsten eines 6. Feldspielers beendet und der Druck wurde nochmal größer, aber der Ausgleich gelang nicht mehr.
    Morgen gibt es nochmal die Möglichkeit es besser zu machen und zu zeigen das man sich auch auf einen Schiedsrichter einstellen kann.

  5. Die folgenden 2 User haben sich bei Faceoff für diesen Beitrag bedankt:

    ALausR (08-03-14), Sunny (09-03-14)

  6. #4
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.136
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Der ESV Kaufbeuren ist raus aus den Playoffs. Derzeit würden wir gegen Regensburg im Viertelfinale spielen. Dies würde sich bei einem Sieg des EV Regensburg gegen den ESV Kaufbeuren morgen, bei einer Niederlage des KEV gegen die Junghaie noch Mal ändern, dann wäre es wieder Krefeld. Gewinnt der KEV fahren wir auf jeden Fall nach Regensburg.

  7. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Faceoff
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.282
    Bedanken
    1.093
    1.726 Danksagung in 517 Beiträgen

    Sieg im letzten Hauptrundenspiel- Jungadler 2:1 EV Landshut

    Im Tor der Jungadler stand heute direkt P. Ulbricht und er bekommt auch das erste Lob für seine Leistung. Man sah im zwischendurch seine Nervösität durchaus mal an, dennoch hielt er sicher und souverän. Gratulation somit an den Jungen. F. Proske saß auf der Bank.
    Insgesamt gesehen war es kein ganz schlechtes Spiel, dennoch waren immer wieder Phasen drinne welche einem Nichtangriffspakt sehr Nahe kamen. Die Jungs aus Mannheim waren etwas defensiver aufgestellt und unterstützen ihren jungen Goalie das ganze Spiel, ließen wenig durch und beschützen ihn vorbildhaft. Da auch die Landshuter nicht sonderlich offensiv eingestellt waren, kamen die Jungadler dennoch leichter ins Spiel und auch in das Angriffsdrittel. Auch der Schiedsrichter war heute weit weniger auffällig als gestern, außer das er in jedem Drittel nach ca 5 Minuten jeweils die erste Strafe pfiff und somit seiner Linie von gestern wenigstens etwas treu geblieben ist.
    Das erste Tor des Tages schoss Tobias Kircher, in der 10. Minute, der sich richtig vor dem positionierte und einen Nachschuss verwertete. Ansonsten ist im ersten Drittel nicht sonderlich viel passiert, da auch das Spiel im ersten Drittel noch von einigen Strafzeiten geprägt war, welche jedoch nicht genutzt werden konnten.
    Stefan Reiter schoß nach einem gelungenem Powerplay gegen 3 Landshuter das 2-0 in der 7. Minute des zweiten Drittels. Darauf folgte leider wiedermals viel Leerlauf und da auch der Schiedsrichter sich nicht mehr als so wichtig sah blieben auch die Strafzeiten, zumindest in der Masse, aus.
    Im drittel Drittel sah es recht lange nach einem Shutout für P. Ulbricht aus. Ein sicherer Rückhalt und eine gute Defensive auf Mannheimer Seite ließen den Landshutern nicht viele Möglichkeiten. Eigene Angriffe wurden dennoch weiter gefahren und es ergaben sich auch die Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Gegen Ende des Drittels erhöhten die Landshuter dann aber nochmal den Druck und knapp 3 Minuten vor Ende gelang es ihnen P. Ulbricht die Jungadlerdefensive im 4. Nachschuss zu bezwingen. Oliver Granz verkürzte somit auf 2-1. Zwei Minuten vor Spielende verließ Julian König sein Gehäuße und mit 6 Feldspielern wurde nochmals auf den Ausgleich gedrückt, aber die Jungadler konnten die Zeit runterspielen und holten sich somit den Sieg.

    Gegner der Jungadler in den Playoffs ist der Krefelder EV welcher zum Abschluss 4-1 in Köln unterlag und somit auf den 8. Platz abrutschte, welchen die Regensburger durch ihren eigenen Sieg gegen Kaufbeuren verließen.
    Das erste Playoffspiel der Jungadler ist am Dienstag, 11. März, in Mannheim um 19.30 Uhr.

    Die weiteren Paarungen sind:
    Eisbären Juniors Berlin- EV Regensburg
    Düsseldorfer EG- EV Landhut
    EC Bad Tölz- Kölner EC Die Haie

  8. Die folgenden 2 User haben sich bei Faceoff für diesen Beitrag bedankt:

    ALausR (09-03-14), Sunny (09-03-14)

  9. #6
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.136
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    http://m.morgenweb.de/mannheim/lokal...ress-1.1435792

    Hm, entweder ich hab doch keine Ahnung vom Eishockey oder Fischi hat eine andere Saison gesehen. Ich fand zum Beispiel das Sonntagsspiel in Köln oder die Spiele daheim gegen Berlin deutlich schwächer als das Spiel am Samstag gegen Landshut.

  10. #7
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.136
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 16.02.11 17.00 Uhr Jungadler - EV Landshut
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21-02-11, 07:14
  2. 27.11.10 17.00 Uhr / 28.11.10 11.00 Uhr Jungadler- EV Landshut
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01-12-10, 20:04
  3. 16.10.10 16.00 Uhr/ 17.10.10 11.00 Uhr EV Landshut - Jungadler Mannheim
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24-10-10, 17:55
  4. Jungadler Mannheim - EV Landshut 4:3 n. P.
    Von ALausR im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03-02-10, 10:01
  5. Jungadler Mannheim - EV Landshut 3:4 n.P.
    Von Roedger im Forum MERC/Jungadler/Eisbären Eppelheim - Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31-01-10, 09:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •