Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Regeländerungen beim IIHF-Kongress in Minsk beschlossen

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    471
    Bedanken
    519
    1.122 Danksagung in 255 Beiträgen

    Regeländerungen beim IIHF-Kongress in Minsk beschlossen

    Die wichtigsten Neuerungen sind die Einführung des Hybrid-Icings, sowie die Vergrößerung der Angriffsdrittel zugunsten einer Verkleinerung der neutralen Zone.

    Hier gibt es den kompletten Artikel:

    http://www.iihfworlds2014.com/en/new...ules-approved/

    Gruß Robert
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle

    „Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    983
    Bedanken
    2.625
    944 Danksagung in 319 Beiträgen
    Ganz dumm gefragt, müssen diese Regeländerungen dann in der DEL übernommen werden?

    Sent from my RM-892_eu_euro2_215 using Tapatalk

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    471
    Bedanken
    519
    1.122 Danksagung in 255 Beiträgen
    Zitat vom Beitrag auf www.hockeyfans.ch:

    Ob diese Regeländerungen in der Schweiz ebenfalls praktiziert werden ist nicht sicher. Darüber wird auf nationaler Ebene noch abgestimmt. Eine Abweichung ist selten, aber möglich.
    Ich persönlich würde die baldige Umsetzung sehr begrüßen.

    Gruß Robert
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle

    „Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  4. Die folgenden 2 User haben sich bei Robert für diesen Beitrag bedankt:

    Canadien (26-05-14), Tomlinson (26-05-14)

  5. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    127
    Bedanken
    33
    67 Danksagung in 28 Beiträgen
    Ich hoffe auf eine schnelle Umsetzung. Man muss ja die Farbe nur an anderer Stelle auftragen.

  6. #5
    100 % Odenwald Avatar von Stormrider1984
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kleines Kaff im Odenwald
    Beiträge
    2.901
    Bedanken
    462
    3.070 Danksagung in 1.116 Beiträgen
    Auf Hockeyweb gibt's auch nen Artikel über die Regeländerungen der IIHF, dort steht glaube ich Sinngemäß das die einzelnen Ligen die Änderungen nicht übernehmen müssen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. Folgende User bedanken sich bei Stormrider1984 für diesen Beitrag:

    Animus (25-05-14)

  8. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von RGH
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Nußloch (Nähe Heidelberg)
    Beiträge
    1.627
    Bedanken
    519
    1.004 Danksagung in 396 Beiträgen
    Nichts desto trotz würde es mir gefallen, wenn die DEL die Regeln übernimmt, zumal sie ja eine gewisse Angleichung an die Regeln der NHL sind. Das Hybrid-Icing hat sich dort ganz gut eingeführt und die Vergrößerung der Angriffsdrittel (die dann weniger als ein Drittel sind ) dürfte sich auch positiv aufs Spiel auswirken.

    Gruß
    Roland
    Meine Adler-Fotoserien:
    :: BABIT 2019 :: Hoffest und BABIT 2016 ::

  9. Die folgenden 2 User haben sich bei RGH für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (25-05-14), Tomlinson (26-05-14)

  10. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Robert
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    471
    Bedanken
    519
    1.122 Danksagung in 255 Beiträgen
    Liga nimmt Regeländerungen an
    Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:40 - Martin Merk
    Die Clubs der NLA und NLB haben in einem Grundsatzentscheid einige Regeländerungen übernommen, die letzten Monat am IIHF-Jahreskongress von den Landesverbänden bestimmt wurden.

    So wird etwa die neutrale Zone um drei Meter verkleinert, womit das offensive Spiel verbessert wird und man sich bezüglich den Zonen der NHL angleicht. Neu ist jede blaue Linie 22,86 Meter (alt: 21,33) vom Spielfeldende entfernt.

    Hier geht's weiter
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle

    „Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  11. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    1.350
    Bedanken
    4.745
    2.605 Danksagung in 748 Beiträgen
    In der aktuellen Eishockeynews ist im Artikel über die DEG nebenbei erwähnt, dass sich der DEG Coach auf einem Trainer Seminar in den USA auch mit NHL Kollegen über taktische Änderungen unterhalten will, die durch die Änderungen an der Eisfläche zustande kommen.
    Also zumindest diese Änderung wird wohl in der DEL übernommen, was ich persönlich auch sehr gut finde.

  12. #9
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.633
    Bedanken
    2.515
    2.017 Danksagung in 776 Beiträgen
    Bin mir nicht sicher wo ich es am besten Reinpacke, aber das es um die Vergrößerung des Angriffsdrittels geht mal hier rein.

    Generell ist es eine gute Änderung. Wobei man manchmal den Spielern noch anmerkt, dass sie die alten Abmessungen im Kopf haben (Positionsspiel oder auch mal Puck rausbringen) Mir ist jetzt aber in ein Paar Stadien (Finnland im TV und Garmisch real) schon aufgefallen das die alten Markierungen als weiße Streifen noch gut sichtbar sind. Vermute das kommt vom abschleifen und der Untergrund ist eben schon nachgedunkelt. Die Frage ist ob man das nicht besser machen kann. Mich hat es leicht irritiert.

  13. Folgende User bedanken sich bei Roy Roedger für diesen Beitrag:

    Busverpasser (26-08-14)

  14. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    32
    Bedanken
    11
    11 Danksagung in 5 Beiträgen
    Danke für deinen Eindruck! Ich hatte in Erinnerung, dass die Farbe und die Logos auf die ersten Eisschichten aufgetragen werden und hätte dementsprechend erwartet, dass die alten Linien verschwunden sind. Aber vielleicht wird aus Kostengründen bei einigen Hallen direkt die Isolations-Schicht oder der Beton angemalt. Mal gucken, wie das bei uns ist. Falls es jemanden interessiert, findet ihr hier einen Bericht über die Funktionsweise einer Eisfläche. Ich hatte es im März in einer Doku in Nordamerika gesehen und fand es interessant.

  15. #11
    Erfolgsfan Avatar von Roy Roedger
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.633
    Bedanken
    2.515
    2.017 Danksagung in 776 Beiträgen
    Naja normalerweise sind die auf dem Beton aufgemalt und werden dann nochmal auf der ersten Eisschicht aufgetragen um sie besser sichtbar zu machen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06-04-13, 15:54
  2. 27.12.09 Adler-Minsk aufgenommen ?!
    Von Ferrero im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29-12-09, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •