Ergebnis 1 bis 15 von 77

Thema: Die Darstellung der DEL

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2000
    Ort
    68723 Schwetzingen
    Beiträge
    1.250
    Bedanken
    119
    3.062 Danksagung in 557 Beiträgen

    Die Darstellung der DEL

    Was haben die Verantwortlichen in Eishockey-Deutschland nicht gehofft, das unverhoffte Silber bei Olympi möge den Eishockeysport in Deutschland voranbringen, man erhoffte sich Sponsoren, mehr Kinder bei den Wuppis und was weiss ich nicht alles.
    Nun duellieren sich der designierte Meister und die High-Budget Truppe der Adler mit insgesamt 10 Olympioniken im Halbfinale. Alles freut sich auf Werbung für die DEL und das deutsche Hockey. Sport1 überträgt und ganz Sportdeutschland kann zusehen.

    Es geht mir hier überhaupt nicht um die Adler, es hätte jede Mannschaft dabei sein können, es geht mir um eine unsägliche Aussendarstellung dieser Liga. Schon im Vorfeld wurde lang und breit gerätselt, ob ein Pinizotto es schafft, unseren Schlüsselspieler Wolf irgendwie rauszunehmen. Überraschend kam das alles nicht. Man (die Schiris) hätten vorbereitet sein können. Wer das Spiel sich nochmal anschaut, sieht, dass Herr P. das ganze Spiel über nacheinander versuchte, durch Habitus und Sticheleien Spieler rauszunehmen. Erstes Ziel war unsere Paradereihe. Das war Münchens Gameplan, mithin der von Jackson, der seit gestern bei mir untendurch ist. Dass der designierte Meister sowas nötig hat, bei allen Zauberspielern in ihren Reihen, ist schon verwunderlich, ehrt uns aber! Zum Vorfall selbst und vor allen Dingen dem Verhalten des Spielers danach entbehrt sich jeder Kommentar. Unterirdisch und unwürdig, echte Werbung für Eishockey in der DEL und in Deutscland vor grossem Publikum. Dass Pinizotto mit ganzen 2+10 rausgeht, dass Jackson so ein unsportliches Verhalten toleriert, dass verletzte Spieler verhöhnt werden, das ganze ungestraft, macht mich sprachlos. Auch das Publikum in München stellte sich selbst ein jämmerliches Zeugnis aus durch sein Verhalten. Es folgt blind dem Sheriff von Oberwiesenfeld, einem Spieler, der den Namen Sportler nicht verdient! Hat der zweimalige Meister und diesjährige Vorrundensieger das nötig. Ich meine Nein! Will die DEL wirklich allen Ernstes dieses unsägliche Verhalten samt Foul ungestraft lassen, müssen die Adler wirklich SELBER ein Verfahren aktivieren oder MUSS die DEL nicht dringend selbst handeln, um weiteren Schaden vom Eishockeysport in Deutschland fernzuhalten. Ich bin gespannt! Ich habe mich mit einigen neutralen SPORTfans unterhalten, die das Spiel aus reinem Interesse am Sport Eishockey angeschaut haben. Sie fragten, was ist das für eine Liga, was sind das für Schiedsrichter und die Mannschaft Pinizottos ist wirklich der grosse Favorit? Die haben solche Spielerin ihren Reihen nötig. Pinizottos Verhalten nach dem Foul war mit das Unsportlichste was ich seit langem gesehen habe. Dass erauch noch Wolf via Faustkampf aus dem Spiel nehmen wollte spricht für sich und für eine hohe Wahrscheinlichjeit, dass es sein Auftrag war, unsere erste Reihe zu sprengen, mit schweren Folgen für Plachta. Kein gutes Bild für München und die gesamte DEL, wenn sich nichts tut. Im Gegenteil: Sie provozieren den möglichen Skandal morgen wieder live auf Sport1. Sehr schade! Ich persönlich bin tief enttäuscht von dem ganzen. ich hatte mich auf schönen EishockeySPORT mit fairen Rahmenbedingungen gefreut, stattdessen wurde Wald und Wiesen Sport mit entweder gebrieften oder mindestens unfähigen Schiris geboten. Aussen vor lasse ich die Aktion gegen Cola, das klare Icing vor dem 1:0, das doppelte Überzahl pfeifen vor dem 2:1 und einige andere fragwürdige Pfiffe.

    So kann man Hockey kaputtmachen. Dem sauberen Don stelle ich anheim das Subjekt Pinizotto schon aus sportlichem Anstand und zum Schutz des eigenen Rufes als fairer Sportler und dem des EHC Red Bull, Pinizotto nicht mehr aufzustellen. Solche Spieler will kein Mensch in keiner Sportart!

    Auf diesem Wege Matze die besten Genesungswünsche, ebenso wie Cola.

    Und gleich noch eins Mein Post von gestern in dem ich um Vergeltung bat am besten gegen Kahun, nehme ich zurück, das bringt niemand weiter! Ich will auch keine anderen Schiris, die uns dann zum Sieg pfeifen morgen. Ich will nur schönes Hockey. Keine schmutzigen Gameplans und keine Verletzten und vor allem kein Verhöhnen von am Boden liegenden Spielern! Ich appelliere an unsere Jungs auf sportlichem Wege mit weniger Give aways im eigenen Drittel es weiter zu versuchen. Daneben hoffe ich auf faire Rahmenbedingungen, sonst macht das ganze nämlich keinen Spass und der Eishockeysport in Deutschland verliert, auch wenn die Dosen sich zum Meister küren. Das bringt dann recht wenig.

    Auf ein gutes Spiel2 morgen!!
    Andruff

  2. Die folgenden 39 User haben sich bei Andruff für diesen Beitrag bedankt:

    Adler#85 (30-03-18), AdlerhansRL (31-03-18), Adlerhorst 55 (30-03-18), block 216 (07-04-18), Bozon12 (13-04-18), Brent Meeke (16-04-18), Brent Meeke #19 (30-03-18), bruce hardy (09-04-18), Canadien (01-04-18), Checker37 (04-04-18), dss (30-03-18), Eisfan (28-04-18), Feuchter Bandit (30-03-18), Giorgio Lupo (31-03-18), heidi (31-03-18), Ilpo#2 (31-03-18), mannheim1907 (30-03-18), Onkel_Mikke (03-04-18), Otto (30-03-18), Paige (30-03-18), Patrick269 (30-03-18), Peter Ascherl (31-03-18), Ralle (11-05-18), Roy Roedger (31-03-18), Sale (30-03-18), Schorletrinker (31-03-18), Scott_Stevens (04-04-18), sixpack (30-03-18), steffen (07-04-18), steinadler (30-03-18), Steve Kelly #11 (30-03-18), The-Undertaker (30-03-18), Tinkerbelle (30-03-18), Ureich (30-03-18), Wayne's Office (01-04-18), Winston (30-03-18), Wolle (31-03-18), wonderbee (11-04-18), Yves Racine (30-03-18)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •