Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Presse vom 4.10.18

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.300
    Bedanken
    129
    1.739 Danksagung in 472 Beiträgen

    Presse vom 4.10.18


  2. #2
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.300
    Bedanken
    129
    1.739 Danksagung in 472 Beiträgen
    Die Moral stimmt

    EISHOCKEY: Adler Mannheim schlagen Iserlohn Roosters 6:2 und bleiben auf Platz zwei – Morgen kommt Meister Red Bull München


    VON VOLKER ENDRES


    MANNHEIM. Mit einem 6:2 (1:1, 3:0, 2:1)-Erfolg über die Iserlohn Roosters festigten die Adler Mannheim ihren zweiten Tabellenplatz in der Deutschen Eishockey-Liga. „Einstellung und Moral haben heute gestimmt“, freute sich Adler-Trainer Pavel Gross über die gute Reaktion seiner Mannschaft nach der unnötigen 1:2-Niederlage in Bremerhaven.

    Die Mannheimer waren den Gästen über 60 Minuten überlegen. Das zeigte auch das Schussverhältnis von 50 zu 20 zugunsten der Hausherren. Und trotzdem hätte die Partie auch anders laufen können. So gingen die Adler zwar bereits nach 70 Sekunden durch Phil Hungereckers ersten Saisontreffer per Bauerntrick mit 1:0 in Führung, blieben in der Folge aber fahrlässig in der Chancenverwertung. Chad Kolarik (6./13.), Matthias Plachta (7.) und Brendan Mikkelson (8.) verpassten Treffer Nummer zwei noch im ersten Drittel.Das hätte sich beinahe gerächt. Nicht nur mit dem 1:1-Ausgleich nach einem blitzsauberen Konter über Jake Weidner und Anthony Camara (9.), sondern erst Recht im zweiten Durchgang. Hier parierte zunächst der ins Tor rotierte Chet Pickard aus kurzer Distanz gegen Lean Bergmann (29.), und er war auch zur Stelle, als die Roosters gar mit drei Stürmern gegen Verteidiger Joonas Lehtivuori anliefen (39.). „Das war der Knackpunkt des Spiels“, haderte Gäste-Trainer Rob Daum.

    So prallte Weidners Schuss nicht nur an Pickard ab, sondern Lehtivuori war im Gegenzug auch zur Stelle, verwertete die Hereingabe von Landsmann Tommi Huhtala zur 3:1-Vorentscheidung (39.), nachdem Nicolas Krämmer die Adler drei Minuten zuvor bereits wieder in Führung geschossen hatte. „Es freut mich für Nicolas, dass er auch mal getroffen hat“, jubelte David Wolf. Immerhin Beleg für die vier torgefährlichen Adler-Sturmreihen. Wolf selbst stellte als Doppeltorschütze die Weichen endgültig auf Sieg, verwertete zunächst sieben Zehntelsekunden vor der zweiten Drittelsirene einen Abpraller zum 4:1 und profitierte im Schlussdrittel von Matthias Plachtas toller Vorarbeit, traf perfekt unter die Torlatte (49.) – sein 100. DEL-Treffer. Kolariks Treffer zum 6:1 (52.) hätte der Schlusspunkt sein können, wäre nicht Michael Clarke bei einer Unaufmerksamkeit in der Deckung zur Stelle gewesen (59.).

    Trainer Gross haderte aber nur kurz mit dem zweiten Gegentreffer der Roosters, dann ging sein Blick in Richtung Freitag, wenn ab 19.30 Uhr Meister Red Bull München in der SAP-Arena zu Gast ist. „Sicher eine starke Mannschaft, aber wir werden sie mit erhobenem Kopf und breiter Brust empfangen“, kündigte er an. „Wir freuen uns auf München. Wir wollen auch in diesem Spiel punkten“, ergänzte Doppeltorschütze Wolf.

    So spielten sie
    Adler Mannheim: Pickard - Larkin, Katic; Reul, Akdag; Seider, Lehtivuori; Mikkelson - Plachta, Desjardins, Wolf; Hungerecker, Smith, Huhtala; Kolarik, Festerling, Adam; Kink, Eisenschmid, Krämmer
    Iserlohn Roosters: Dahm – Martinovic, Fischer; Yeo, Todd; Ellerby, Schmidt; Lautenschlager – Camara, Weidner, Smotherman; Florek, Matsumoto, Friedrich; Bergmann, Trupp, Turnbull; Shevyrin, Clarke, Dmitriev
    Tore: 1:0 Hungerecker (Huhtala) 1:10, 1:1 Camara (Weidner) 9:00, 2:1 Krämmer (Festerling) 35:39, 3:1 Lehtivuori (Huhtala) 39:39, 4:1 Wolf (Eisenschmid) 39:59, 5:1 Wolf (Plachta) 48:36, 6:1 Kolarik (Eisenschmid) 51:22, 6:2 Clarke (58:44) - Strafminuten: 14 - 12 - Beste Spieler: Desjardins, Wolf, Smith – Camara, Weidner - Zuschauer: 8.941 - Schiedsrichter: Melia (Neuss)/Rantala (Finnland).

    www.rheinpfalz.de

  3. #3
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.300
    Bedanken
    129
    1.739 Danksagung in 472 Beiträgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •