Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Presse vom 5.1.19

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.437
    Bedanken
    132
    1.795 Danksagung in 497 Beiträgen

    Presse vom 5.1.19


  2. #2
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.437
    Bedanken
    132
    1.795 Danksagung in 497 Beiträgen
    Ein schmutziges Siegtor

    Eishockey: Adler Mannheim gewinnen DEL-Spitzenspiel in Düsseldorf mit 3:2


    Von Volker Endres



    Düsseldorf. Die Adler Mannheim behaupten sich an der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga. Nach einem intensiven Spitzenspiel beim Tabellendritten Düsseldorfer EG siegten die Mannheimer gestern Abend mit 3:2 (2:0, 0:2, 1:0).

    Die DEG erwischte den besseren Start, Alex Barta prüfte Torhüter Dennis Endras in der Anfangsminute, aber mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Adler immer mehr das Kommando.Adler-Trainer Pavel Gross hat seine Reihen vor dem Spitzenspiel umgebaut. Zwar fehlte Verteidiger Thomas Larkin weiter und auch Janik Möser war noch nicht wieder einsatzbereit, aber für Möser kehrte Matthias Plachta nach knapp sechs Wochen wieder in seine angestammte Reihe an die Seite von Andrew Desjardins und David Wolf zurück. Und der 27-Jährige zeigte gleich, dass er seinen Torriecher während der Verletzungspause nicht eingebüßt hat, war zur Stelle, als Desjardins Schuss von der Bande zurückprallte und vollstreckte eiskalt zum 0:1 (5.). Und knapp zehn Minuten später stand Luke Adam goldrichtig, veredelte die Vorlage von Ben Smith, der nach einem Bully gedankenschneller war, als die gesamte DEG-Verteidigung.

    Aber die Düsseldorfer waren nun wach, drehten spätestens nach der ersten Drittelpause auf. Dazu benötigten sie gerade einmal 50 Sekunden, dann ließ Ryan McKiernan den ISS Dome zum ersten Mal jubeln. Endras hatte bei dem Kracher aus dem Halbfeld nicht den Hauch einer Chance. Die Gastgeber, nun besser im Spiel, gewannen mehr Zweikämpfe. Und trotzdem hatten die Adler ihre Chancen. David Wolf jubelte nach seinem Solo schon, aber der Puck rutschte zwar durch die Schoner von DEG-Goalie Mathias Niederberger, landete aber am Pfosten (27.). Im offenen Schlagabtausch spielten sich die Torchancen aber vor allem vor dem Mannheimer Tor ab. Kein Zufall deshalb, dass Jaedon Deschenau das erste Überzahlspiel für die Gastgeber zum Ausgleich nutzte (31.).

    Ausgeglichen ging es deshalb in den Schlussabschnitt, in dem die Adler das glücklichere Ende hatten. „Wir haben das Spiel über weite Teile kontrolliert und den Sieg ein kleines bisschen mehr verdient“, kommentierte ein glücklicher David Wolf. Bezeichnend dafür der Siegtreffer. Ein schmutziges, ein erarbeitetes Tor. Verteidiger Joonas Lehtivuori hielt die Schlägerspitze in den Schuss von Phil Hungerecker, überwand damit den starken DEG-Schlussmann (45.). Der Rest war bravouröse Verteidigungsarbeit der Adler, die durch Wolf (52.) und Eisenschmid (53.) noch hätten erhöhen können.

    Erst als DEG-Trainer Harold Kreis Mathias Niederberger 94 Sekunden vor Schluss für einen sechsten Feldspieler vom Eis nahm, kam die DEG noch zu Torchancen. Aber mehr nicht.

    So spielten sie
    Düsseldorfer EG: Mathias Niederberger - McKiernan, Marshall; Köppchen, Picard; Nowak, Ebner; Huss - Leon Niederberger, Olimb, Riderwall; Deschenau, Barta, Gogulla; Henrion, Buzas, Pimm; Laub, Kretschmann, Strobl
    Adler Mannheim: Endras - Seider, Lehtivuori; Akdag, Mikkelson; Lampl, Katic; Reul - Hungerecker, Smith, Adam; Kolarik, Festerling, Eisenschmid; Plachta, Desjardins, Wolf; Krämmer, Kink, Huhtala
    Tore: 0:1 Plachta (Desjardins) 4:39, 0:2 Adam (Smith) 14:30, 1:2 McKiernan (Olimb) 20:50, 2:2 Deschenau (Gogulla) 30:19, 2:3 Lehtivuori (Hungerecker) 44:16 - Strafminuten: 6 - 4 - Beste Spieler: Barta, Mathias Niederberger, Gogulla - Endras, Smith, Desjardins - Zuschauer: 10.512 - Schiedsrichter: Bauer (Nürnberg)/Hurtik (Ober-Mörlen).

    www.rheinpfalz.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •