Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Presse vom 25.2.19

  1. #1
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.197
    Bedanken
    119
    1.688 Danksagung in 456 Beiträgen

    Presse vom 25.2.19


  2. #2
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.197
    Bedanken
    119
    1.688 Danksagung in 456 Beiträgen
    Adler knacken Ligarekord

    EISHOCKEY: Mit dem 4:1 bei Nürnberg Ice Tigers sichern sich die Mannheimer 112 Punkte nach 52 Spielen


    VON ANDRÉ DINZLER


    NÜRNBERG. Souveräner Auswärtssieg für die Mannheimer Adler: Bei den Nürnberg Ice Tiger setzte sich der Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga gestern ungefährdet mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) durch.

    Zwei Spieltage vor Ende sicherten sich die Adler mit jetzt 112 Punkten einen Ligarekord: Noch nie hat ein Team in einer Hauptrunde mit 52 Spielen so viele Zähler holen können.So unterschiedlich können Eishockeyspiele sein: Wer am Freitag das Duell der Adler gegen München verfolgt hat, der sah ein temporeiches, technisch anspruchsvolles und läuferisch hochklassiges Eishockeyspiel. Das Match bei den Nürnberg Ice Tigers konnte daran nicht anknüpfen. Dies lag weniger daran, dass die Adler darauf keine Lust hatten, sondern an den technisch und läuferisch doch stark limitierten Gastgebern. Außer Leidenschaft, außer krachenden Checks und außer unzähliger kleiner Nickligkeiten fernab des Pucks hatten die Nürnberger wenig zu bieten.

    Von Beginn an ging es den Ice Tigers darum, das Mannheimer Spiel zu zerstören. Dies gelang mal fair durch harte Checks, oft aber auch durch schmutzige Aktionen wie Aronsons Check gegen den Kopf von David Wolf, der erst benommen liegenblieb, dann aber doch weiter machen konnte. „Die Überzahlsituationen haben heute den Unterschied gemacht“, analysierte Adler-Stürmer Matthias Plachta nüchtern. „Beide Teams haben sich insgesamt wenig geschenkt.“

    Allerdings taten die Gastgeber wenig bis gar nichts nach vorne, während die Mannheimer – und da gab es dann doch eine Parallele zur Freitag – (zu) viele Chancen liegen ließen. Immerhin: Tommi Huhtala sorgte in Überzahl für das hochverdiente 1:0, als er einen Schuss von Luke Adam abfälschte. Die wenigen Nürnberger Bemühungen nach vorne waren eine sichere Beute von Chet Pickard im Adler-Tor. Auch im zweiten Abschnitt änderte sich nicht viel. Nürnberg arbeitete Eishockey, Mannheim spielte. Und das ganz besonders in einer 99-sekündigen doppelten Überzahl. Zwar gelang da noch kein Treffer, als die Nürnberger aber zu viert waren, hämmerte Markus Eisenschmid mit seinem 19. Saisontor den Puck zum 2:0 in die Maschen. Ein individueller Fehler im Mannheimer Aufbauspiel in Unterzahl brachte die Gäste durch Fox’ Treffer kurz wieder heran, doch David Wolf sorgte nur 61 Sekunden später mit einem Abstauber nach Katic-Schuss wieder für den alten Zwei-Tore-Abstand.

    Im Schlussabschnitt mussten beide Teams der Intensität der ersten 40 Minuten etwas Tribut zollen. Die Adler spielten clever, Chad Kolarik besorgte den 4:1-Endstand.

    So spielten sie

    Nürnberg Ice Tigers: Treutle - Lalonde, Bender; Aronson, Mebus; Stajnoch, Weber; Jurcina - Bast, Acton, Buck; Kislinger, Bassen, Mieszkowski; Segal, Dupuis, Fox; Reimer, Weiss, Pföderl
    Adler Mannheim: Pickard - Reul, Akdag; Lampl, Katic; Lehtivuori, Mikkelson; Seider - Huhtala, Smith, Adam; Plachta, Desjardins, Wolf; Kolarik
    Tore: 0:1 Huhtala (Adam) 3:57, 0:2 Eisenschmid (Desjardins) 32:06, 1:2 Fox (Bast) 37:29, 1:3 Wolf (Katic) 38:30, 1:4 Kolarik (Festerling) 53:35 - Strafminuten: 12 + 10 Aronson - 6 - Beste Spieler: Treutle, Reimer - Eisenschmid, Wolf - Zuschauer: 6696 - Schiedsrichter: Rantala/Hunnius (Finnland/Berlin).


    www.rheinpfalz.de

  3. #3
    Administrator Avatar von Paige
    Registriert seit
    Jan 1999
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.197
    Bedanken
    119
    1.688 Danksagung in 456 Beiträgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •